Babybauch & Baby

Egal ob Babybauch, Neugeborenenbilder (Newborn) oder später Babybilder, wenn die Kleinen schon sitzen und lachen können, professionelle Bilder lohnen sich neben all den süßen Schnappschüssen auf jeden Fall. Einzigartige Momente im Leben sind auch Möglichkeiten einzigartige Erinnerungen machen zu lassen. Ideen und Möglichkeiten für solche einzigartigen Erinnerungsbilder gibt es heutzutage wie Sand am Meer. Nur wann ist der richtige Zeitpunkt, was zu machen? Was sollte man beachten?

Babybauch
Gerade beim Babybauch gilt: Je weiter die Schwangerschaft fortgeschritten ist, desto eindrucksvoller ist der Babybauch. Im Normalfall ist der sechste oder siebte Monat ideal geeignet, denn dann ist der Bauch bereits kugelrund. Jedoch lässt sich das nicht pauschalisieren, denn jede Schwangerschaft verläuft individuell und jede werdende Mami hat eine andere körperliche Verfassung. Wichtig ist einfach, dass die werdende Mutter noch fit genug ist, um ein Fotoshooting problemlos durchzustehen. Man sollte auf jeden Fall nicht zu lange mit einem Shooting warten, denn gerade in den letzten Schwangerschaftswochen kommt es oftmals zu Wassereinlagerungen oder Dehnungsstreifen. Viele Frauen haben während der Schwangerschaft ein weniger positives Körpergefühl und scheuen sich davor sich fotografieren zu lassen. Plant man ausreichend Zeit für ein Shooting ein entsteht eine lockere Atmosphäre und man vergisst schnell die ungewohnte Situation. Besonders beim Babybauch bietet es sich ja auch an, gemeinsam mit dem Partner zu shooten, was die Situation ebenfalls lockert. Auch bereits auftretende Dehnungsstreifen sollten einem vom Wunschbild nicht abbringen lassen. Es ist Aufgabe des Fotografen, diese Streifen auf dem Bild wieder verschwinden zu lassen.

Newborn
Bilder in Körben und anderen Gefäßen mit süßen Posen des schlafenden Babys sind eine große Herausforderung für Mama, Papa, Fotograf und Baby. Um Neugeborenenbilder zu machen ist viel Geduld, Einfühlungsvermögen und Zeit gefragt. Auch die Sicherheit des Babys muss absolut gewährleistet sein. Das Baby sollte niemals ungeschützt oder sturzgefährdet platziert werden. Auch die ganz Kleinen können durch eine kleine Bewegung schnell abrutschen. Egal wie lange ein Shooting dauert, es muss immer genug Zeit zum Stillen, Beruhigen und Wickeln vorhanden sein. Man sollte sich aber im Vorfeld nicht auf ein spezielles Wunschbild oder Pose festlegen, da nicht jedes Posing mit jedem Baby umsetzbar ist. Neugeborenenbilder sollte man möglichst bald nach der Geburt anfertigen. Auch hier ist es schwer zu pauschalisieren. In den meisten Fällen ist ein Alter von 5-14 Tage optimal. In dieser Zeit schlafen die Kleinen noch sehr viel und lassen sich leichter in gewisse Posen legen. Man sollte sich deshalb möglichst früh um einen Termin kurz nach dem Geburtstermin bemühen.

Babybilder
Wer sich nicht über so frühe Bilder wagt kann natürlich auch zu einem späteren Zeitpunkt Babyfotos machen.Vielleicht will man darauf warten, dass die Kleinen bereits den Kopf halten können, lachen oder vielleicht sogar schon sitzen können. Kinderbilder, egal welches Alter sind immer eine große Geduldsfrage, auch für Mama und Papa und man sollte entsprechend Zeit einplanen. Dies gilt auch bei den größeren Kindern, denn sie haben schnell ihren eigenen Kopf und krabbeln, gehen oder stellen sich nicht immer dort hin, wo man es gerne hätte. Abschließend ist noch zu sagen, dass die Dauer eines Shootings das Baby diktiert. Man sollte die Kleinen nicht überstrapazieren und versuchen ein spezielles Bild zu erzwingen. Lässt sich das Baby nicht mehr beruhigen ist es sinnvoll das Shooting zu beenden.

PrintEmail

Find the latest bookmaker offers available across all uk gambling sites - Bets.Zone - UK Gambling Websites Use our complete list of trusted and reputable operators to see at a glance the best casino, poker, sport and bingo bonuses available online.